TCF TP (Tout public)

Haben Sie noch Fragen?
Benötigen Sie weitere Informationen?

Der TCF ist ein französischer Sprachtest, anerkannt vom französischen Bildungsministerium. Der TCF TP ist ausgelegt auf alle Personen die ihn ablegen möchten.

Bitte beachten Sie: Unser nächster TCF TP findet am Donnerstag, dem 25. November 2021 um 15 Uhr statt.

Um sich für den Test anzumelden, müssen Sie das Anmeldeformular für den TCF TP ausfüllen und unterschreiben und uns das Formular mit einer Kopie Ihres Personalausweises per Post zusenden, überweisen Sie uns außerdem die Gebühr von 100€. Sie können diese Schritte auch vor Ort erledigen.

Für unsere Bankdaten, klicken Sie hier.

Für alle Informationen über die Anmeldung, kontaktieren Sie uns per E-Mail an contact@stralang.com

Am Ende des Tests wird ein vorläufiges Zertifikat ausgestellt.

Kalender für den TCF 2021-2022

Donnerstag, 25. November 2021, 15 Uhr
Freitag, 28. Januar 2022, 15 Uhr
Freitag, 25. Februar 2022, 15 Uhr
Freitag, 25. März 2022, 15 Uhr
Dienstag, 26. April 2022, 15 Uhr
Dienstag, 24. Mai 2022, 15 Uhr
Donnerstag, 23. Juni 2022, 12.30 Uhr

Was ist ein TCF?

Der TCF ist ein Sprachniveautest in allgemeinsprachlichem Französisch, gedacht für alle nicht-frankophonen Personen, die  aus persönlichen, beruflichen oder akademischen Gründen, gerne Ihr Französischniveau auf eine verlässliche, einfache und effektive Art und Weise einschätzen und anerkennen lassen möchten.

Persönlich: Mit diesem Test können Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Französischkenntnisse durchführen (mündliches/mündlicher und schriftliches/schriftlicher Verständnis oder Ausdruck) im Hinblick auf eine mögliche Verbesserung; auf eine gewisse Art ist der Test ein sprachliches Foto Ihres Französischniveaus, zu dem Zeitpunkt an dem Sie den Test ablegen.

Beruflich: Er liefert objektive Informationen die Sie Ihrem Arbeitgeber im Hinblick auf eine Einstellung oder eine Beförderung vorlegen können.

Akademisch: Der Test liefert den internationalen Standards gemäß, eine verlässliche Einschätzung hinsichtlich Ihrer sprachlichen Kapazitäten, die bei Ihrer Bewerbung an einer Hochschule berücksichtigt werden (Universitäten, grandes écoles, Kunsthochschulen, Architekturhochschulen, Wirtschaftshochschulen, etc.).

Der TCF besteht aus drei Pflichtteilen und zwei optionalen Teilen:

Die drei Pflichtteile (76 Punkte*)

Im Rahmen einer Computerübertragung, besteht der Multiple-Choice-Fragebogen aus 91 Punkten. Die 15 zusätzlichen Punkte im Vergleich zur Version auf Papier fließen nicht in die Berechnung der Endnote mit ein. Sie ermöglichen es dem CIEP (Centre international d’études pédagogique) Analysen zur Punktevergütung zu machen. Die für den digitalen Test benötigte Zeit entspricht in etwa der für die Version auf Papier (zehn zusätzliche Minuten werden zugelassen).

Die Pflichtteile bestehen aus einem Multiple-Choice-Fragebogen mit insgesamt 76 Punkten. Unter den vier Antwortmöglichkeiten unter jeder Frage ist jeweils nur eine Antwort korrekt. Die Fragen werden in ihrer Reihenfolge nach zunehmendem Schwierigkeitsgrad gestellt, von Niveau A1 bis Niveau C2 gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER).

Hörverständnis (29 Punkte, 25 Minuten)

Die Fragen ermöglichen es Ihre Kapazitäten für das Verstehen des gesprochenen Französisch einzuschätzen, im Besonderen:

Geläufige Wörter und Ausdrücke in alltäglichen Kommunikationssituationen (Dialoge, Interviews, Vorstellungsgespräche, Telefongespräche, etc.)

Das Wesentliche aus Nachrichten und öffentlichen Ankündigungen

Informationen über Personen, Fakten oder Ereignisse aus Radio- oder Fernsehsendungen in Bezug auf aktuelle Angelegenheiten oder persönliche, berufliche oder pädagogische Angelegenheiten

Präsentationen zu konkreten oder abstrakten Themen

Jede Art von Rede, die mit Standardgeschwindigkeit gehalten wird

Die Aufnahmen sind repräsentativ für die mündliche Kommunikation, die man in Frankreich oder anderen frankophonen Ländern hören kann, vor allem wenn es sich um Auszüge von Radiosendungen des Senders Radio France Internationale (RFI) handelt.

Beherrschung der Sprachstruktur: Grammatik und Lexik (18 Punkte, 15 Minuten)

Die Fragen sind darauf ausgelegt zu testen, ob korrekte Formulierungen in syntaktischen und lexikalischen Strukturen erkannt werden.

Die Fragen sind immer mit Kommunikationssituationen verbunden und haben einen französischen oder frankophonen Kontext.

Schriftliches Verständnis (29 Punkte, 45 Minuten)

Die Fragen testen Ihre Kapazität folgendes zu verstehen:

Bekannte Namen, einfache Wörter und Sätze die in Kommunikationssituationen verwendet werden (private oder geschäftliche Nachrichten oder Briefe)

Informationen die in aktuellen Dokumenten enthalten sind (kleine Annoncen, Prospekte, Menüs und Zeitpläne, etc.)

Informationen über Menschen, Fakten oder Ereignisse (persönlicher Brief)

Text in Umgangssprache der sich auf das Alltagsleben oder Berufsleben bezieht

Artikel in denen die Autoren Stellung beziehen zu konkreten oder abstrakten Themen

Lange und komplexe, faktuale oder literarische Texte, fachliche Artikel

Abstrakte Texte oder komplexe Auszüge aus Schriftwerken, fachliche Artikel, literarische Werke

 

Die Dokumente sind repräsentativ für das was man in Frankreich oder anderen frankophonen Ländern lesen kann.

Tipps und Empfehlungen für die erfolgreiche Teilnahme an diesem Test:

Erscheinen Sie 30 bis 45 Minuten vor Beginn des Tests.

Vergessen Sie nicht Ihren Ausweis.

Hören Sie der Prüfungsaufsicht aufmerksam zu und befolgen Sie genau deren Anweisungen.

Hören Sie bei den Audioaufzeichnungen und Fragen aufmerksam zu, da Sie diese nur einmal hören.

Lesen Sie die Anweisungen aufmerksam durch.

Nachdem Sie die Fragen aufmerksam durchgelesen haben, nehmen Sie sich die Ihnen zur Verfügung gestellte Zeit um in Ruhe über Ihre Antworten nachzudenken, Antworten Sie nicht auf die Schnelle.

Wenn Sie zu lange zögern, überspringen Sie diese Frage und gehen Sie zur nächsten über.

Schreiben Sie Ihre Antworten auf die ausgeteilten Blätter für die Antworten, schreiben Sie nichts auf den Fragebogen.

Bitte beachten Sie: Unser Zentrum bietet die TCF TP-Version nur mit den drei obligatorischen Tests an, die auf dem Anmeldeformular angegeben sind. Die beiden optionalen Tests sind nicht im Test enthalten.

Die optionalen Teile

Mündliche Produktion (Gespräch von max. 12 Minuten)

 

Die mündliche Prüfung findet ausschließlich in einem Einzelgespräch mit einem Prüfer / einer Prüferin statt.

Diese Prüfung besteht aus insgesamt 3 Aufgaben, von der eine die Vorbereitungszeit darstellt.

Diese 3 Aufgaben dienen dem Zweck, den Prüfungskandidaten innerhalb der sechs Sprachniveaus der Skala des GER zu bewerten.

 

Das Gespräch wird aufgezeichnet, vom Prüfer/ der Prüferin bewertet und anschließend zu France Education International gesendet, wo es ein zweites Mal bewertet wird. Jede mündliche Prüfung wird somit systematisch doppelt bewertet.

Beschreibung der Aufgaben des TCF TP:

Aufgabe: Geleitetes Gespräch ohne Vorbereitung

Dauer: 2 Minuten

Ziel der Aufgabe: Der Kandidat stellt unter Beweis, dass er sich mit einer ihm fremden Person unterhalten kann (der Prüfer/ die Prüferin).

Aufgabe: Übung mit Vorbereitung

Dauer: 5 Minuten 30 Sekunden

Ziel der Aufgabe: Der Kandidat stellt unter Beweis, dass er in der Lage ist, in einem Alltagsgespräch, gezielt nach Informationen zu Fragen. Die Rolle des Kandidaten und des Prüfers/ der Prüferin sind in den Anweisungen festgelegt.

Aufgabe: Äußerung einer Meinung ohne Vorbereitung

Dauer: 4 Minuten 30 Sekunden

Ziel der Aufgabe: Der Kandidat stellt unter Beweis, dass er in der Lage ist spontan, fortlaufend und überzeugend zu reden, indem er eine vom Prüfer/der Prüferin gewählte Frage beantwortet.

Der Kandidat wird geprüft auf:

Seine Fähigkeit, über sich und seine familiäre und berufliche Umgebung zu sprechen

Seine Fähigkeit, zur vorgegebenen Situation passende Fragen zu stellen

Seine Fähigkeit, seine Meinung auszudrücken und die Vorteile und Nachteile einer Sache anzugeben, seine Zustimmung und seine Uneinigkeit zum Ausdruck zu bringen

Seine Fähigkeit, dem Kontext entsprechend, klar und strukturiert zu argumentieren

Seine Fähigkeit, komplexe Themen, strukturiert und detailliert zu präsentieren, auszuarbeiten und zu schlussfolgern

Schriftliche Produktion (60 Minuten)

Diese Prüfung besteht aus drei Aufgaben, deren Schwierigkeitsgrad sich in der Reihenfolge steigert

Beschreibung der Aufgaben:

Aufgabe: Schreiben einer Nachricht, um darin Fakten zu beschreiben, zu erzählen oder zu erklären, an eine oder mehrere Personen, deren Rolle in der Anweisung vorgegeben ist.

Anzahl der Worte: Mindestens 60 bis max. 120 Worte

Schreiben eines Artikels, eines Briefs einer Notiz … adressiert an mehrere Personen um einen Erfahrungsbericht oder eine Erzählung zu schreiben. Berichte und Erzählungen werden von Kommentaren, Meinungen und Argumenten begleitet, um einem Ziel zu folgen (z.B. etwas fordern, sich mit jmd. versöhnen)

Anzahl der Worte: Mindestens 120 bis max. 150 Worte

Schreiben eines Textes, (für eine Zeitung, eine Internetseite, einen Kollegen, einen Vorgesetzten,…) in dem zwei Ansichten, über ein gesellschaftliches Thema, miteinander verglichen werden, ausgedrückt in zwei kurzen und simplen, separaten Dokumenten (ca. 90 Worte pro Dokument). Der Kandidat bezieht Stellung zu dem in den beiden Dokumenten behandelten Thema.

Anzahl der Worte: Mindestens 120 Worte/ max. 180 Worte. Erlaubt sind zwischen 40 und 60 Worte für den ersten Teil der Aufgabe und zwischen 80 und 120 Worte für den zweiten Teil der Aufgabe.

Der Kandidat wird geprüft auf:

Seine Fähigkeit, eine Nachricht klar zu formulieren

Seine Fähigkeit, die geforderten Informationen zu vermitteln

Seine Fähigkeit, zu beschreiben, zu erzählen und zu erklären

Seine Fähigkeit, eine Wahl, eine Stellungnahme oder eine Entscheidung zu begründen

Seine Fähigkeit, Gedankengänge miteinander zu verknüpfen und eine schriftliche Rede mit Zusammenhang zu formulieren

Seine Fähigkeit, zwei Sichtweisen miteinander zu vergleichen

Seine Fähigkeit, seine Meinung auszudrücken und diese mit Argumenten zu stützen

Seine Fähigkeit, das passende Vokabular und die passende Satzstruktur zur entsprechenden Aufgabe zu verwenden

Seine Fähigkeit, eine Synthese zu schreiben, oder einen Text in anderen Worten wiederzugeben

Was kostet der Test?

Der Test kostet 100€ und ist per Banküberweisung, Check oder in bar vor Ort zu bezahlen.

Achtung !

Ab dem 1. März müssen all diejenigen, die den mündlichen Teil gewählt haben, ein Foto zur Identifizierung vorlegen. Dieses kann entweder dem Anmeldeformular hinzugefügt werden, oder per E-Mail an uns gesendet werden. Das Foto muss im jpg, bmp oder png-Format vorliegen und die Auflösung muss mindestens 300 Pixel per Inch, für eine Größe von 248*349 Pixel und einer Maximalen Größe von 4Mo betragen.

Für mehr Informationen, kontaktieren Sie uns gerne indem Sie auf den folgenden Link klicken contact Stralang in Straßburg oder rufen Sie uns unter +33 (0)3 88 31 48 30 an.

Klicken Sie hier um auf das Kandidatenhandbuch zuzugreifen

Auf der offiziellen Internetseite von France Education International und TV5 Monde, können Sie außerdem Beispielprüfungen finden.

Das könnte Ihnen auch gefallen.

TCF CR

TCF CR

Stralang Institut zugelassenes Zentrum für den TCF CR (carte de résident dt. Aufenthaltsgenehmigung) in Straßburg Seit...

mehr lesen